Als ich heute morgen als erstes meine Mail checkte fand ich eine Nachricht von meinem Kumpel Wolfgang aus Bali der mir berichtete das sich in der Contest-Zone des diesjährigen "Rip-Curl-Pro Indonesia Cups" ein taiwanesiches Fischerboot befindet. Und zwar direkt in der Take-Off Zone!

Surfing Magazine berichtet (BILDER!) das gestern die ersten früh-morgens-Surfer bei Padang-Padang das taiwanesiche Fischerboot mitten in der Take-Off Zone einer der besten und gefährlichsten Linkswellen dieser Erde fanden. Nach dem Einheimische das gestrandete Boot "enterten" fanden diese heraus das das taiwanesiche Boot illegal in indonesichen Gewässern gefischt hatte. Die Besatzung hatte alle Dokumente an Bord mitgenommen oder vernichtet und sich geschlossen auf den "Bukit" (südlicher Teil der Insel Bali auf dem auch "Padang-Padang" und "Uluwatu" sind) abgesetzt. Von ihr fehlt im Moment jede Spur.

Kurze später fingen die Einheimischen an das bis obenhin mit Barracudas und Thunfisch  volle Boot zu plündern. Später folgte dann die Funkeinrichtung sowie alles von dem die Einheimischen meinten das es Verwendung finden könnte. Laut Augenzeugen war der Bukit gestern Abend ein einzig grosses (Fisch)-Grillfest.

Fotos vom "Padang Padang Rip-Curl Pro 2007" könnt ihr übrigens bei mir in der Gallerie finden. Letztes Jahr war ich ja weise genug den Sommer nicht in Deutschland zu verbringen. Ein "Best of Padang Padang 2007" findet ihr hier

Gruss,

  Arnd