Weitere Surftrip und Reiseberichte ueber surfen und Unterkunft in Marokko und Thagazout findet ihr hier.

Hi,

hier nun ein wenig News und Geruechte aus der Surf-Provinz bei Thagazout, Marokko. Damit das aber nicht zu trocken wird gibts auch noch ein par Fotos von meiner, mitlerweile recht umfangreichen Bilder Sammlung incl. Anker-Pont, Boilers, Imessouane und Mysteries. In den noch folgenden Surftrip berichten werden noch mehr Bilder von diesen Surfspots in Marokko zu sehen sein.

anker_tratsch_prev_1_klein.jpg

 

Baumassnahmen

Zwichen Thagazout und Tamraght wird eine neue touristische Anlage im Stil eine klassich arabischen Medina (Altstadt) erichtet zu der auch ein Golfkurs gehoeren soll. Fuer die, angeblich ca. 4000 Betten umfassende "fake" Medina wird fast der gesamte Strandabschnitt zwichen Thagazout und "Banapoint"/"Devils Rock" (Tamraght) geopfert. Dies ist ein weiterer Schritt fuer die Region in den Massentourismus der den Surftourismus in Zukunft wohl, nicht nur Aufgrund der exponentiellen steigenden Preise und Crowds abnehmen lassen wird. Wer nach weniger Ueberlaufenen Spots giert der sollte z.B. Safi (laengste rechte "Tube" Marokkos"), Sidi R"abat" oder "Sidi Ifni"einen Besuch abstatten. Ein Bild von den Baumassnahmen mit Tamraght im Hintergrund seht ihr unten.

 

new_medina.jpg

 

Vom "Secret Spot" zur "Contest" Zone

Laut der lokalen Gerechtekueche wird suedlich vom Agadirer Hafen in einer Industriezone eine gesamte Fabrikanlage versetzt werden um fuer ein eine neues marokanischen Surfzentrum platz zu machen. An einer Stelle an der 4 perfekte rechte laufen sollen, hat der Koenig selbst angeblich die Versetzung der Fabrik veranlasst haben um dort Platz zum Austragen von Wettbewerben zu machen. Mal Abwarten Obs stimmt.. auf jedenfall gibt es in der Gegend ein par selten gefahrene Rechtshaender.

Immessouane

War das Fischerdorf "Immessouane" zwichen Agadir und Essaouira vor 3 Jahren nur einigen Bekannt so sind auch dort mitlerweile die Tage der einsamen frueh-Morgens-Sessions vorbei. Trotzdem lohnt sich der Abstecher um einmal die Hafenwelle zu rippen.

Und zum Abschluss noch ein weiteres Foto von Anker-Point

 

anker2