Hallo Leute,

scheinbar scheint es mit der Haltbarkeit bzw. Robstheit der super gehypten Surfboards von Firewire doch nicht so besonders weit her zu sein.

Ich war über Neujahr auf Lanzarote und da ist mir die Flitsche ist mir doch tatsächlich gesnappt! Morro Negro lief wie im Bilderbuch mit Sonne, leichten Offshore und ca. 2,5 Metern. Ein etwas größeres Set kommt rein, ich duckdive die Wellen, packe es aber nicht ganz, werde gewaschen, tauche auf und hab nur noch ein halbes Board an meiner Leash!

Bisher ist mir noch nie ein Board gesnappt und nun gleich so besonders stabilen Firewire Boards. Schon komisch irgendwie.....

Für alle die mal unter die "Haube" schauen wollen:

broken firewire surfboard

Weitere Bilder vom zerbrochenen Firewire-Surfboard

Grüße, Frank