Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Camping PLaetze in Moliet
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:04 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Kann mir jemand sagen wie die beiden Camping-Plaetze in Moliet am Strand heissen und evtl. was die in der Hauptsaison kosten (2P+Zelt+VWBus)? Ich wuerde da gerne Rerservieren.

Gruss,

Arnd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2005, 10:43
Beiträge: 581
Wohnort: Bochum
hi arnd,
der eine heisst irgendwie "les cigales" oder so und den anderen kenn ich nicht.
willste da wirklich hin?? das ist mometan und vor allem ab abfang august der totale horror da, ich bezweifle, dass du dort nur eine nacht ruhig schalfen kannst, von den menschenmassen am strand und im wasser mal abgesehen. fahr lieber etwas weiter nördlich oder südlich davon, da kannste dann noch einigermaßen urlaub machen. aber moliets ist das letzte drecksloch! naja, musst du wissen.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2005, 10:43
Beiträge: 581
Wohnort: Bochum
achso, zum kacken würd ich lieber in den wald gehen, die sanitären einrichtung sind zumindest auf dem einen campinplatz das allerletze.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:21 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Dann gebt mir mal Tips wo man sonst noch halwegs gute breaks hat und nen camping platz hinter der Duene. Ich war bisher nur in der Nebensaison dort und da war es absolut OK.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:22 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Birk hat geschrieben:
achso, zum kacken würd ich lieber in den wald gehen, die sanitären einrichtung sind zumindest auf dem einen campinplatz das allerletze.


Bisher waren die immer Sauber, aber das war auch Mai-Juni und September.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2005, 10:43
Beiträge: 581
Wohnort: Bochum
ich war bis letzten sommer auch immer nur in der vor-nachsaison vor ort, als ich das letzte mal da war konnte ich selber kaum glaube was ich gesehen habe, das sind 2 verschiedene welten, ich werde da niemals mehr freiwillig zu der zeit hinfahren. das beste was ich an orten gesehen hab ist cap-de-l'homy. da hast du auf dem gesamten küstenabschnitt die wenigsten leute und zumindest in den letzten jahren top-sandbänke, die auch große swells locker hielten (wird jetzt wohl kaum das problem werden ;)). war da aber auch noch nie im august, aber es ist auf jeden fall nur nen kleiner ort mit einem campingplatz, der super chillig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 18:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 02.06.2005, 10:43
Beiträge: 581
Wohnort: Bochum
mir fällt gerade ein, dass wir da letzten sommer auf der rückfahrt ein paar tage waren. war total leer und super billig auf dem cp.
hier sind sogar ein paar bilder:
http://surfari.stormrider.de/main.php?g ... g2_page=1&

also crowds sind da echt so gut wie keine...

da gibts auch ne surfschule auf dem cp, bei denen ist aber ab 22.00 schicht im schacht, sonst wird der nobbi böse :D.
ich weiss ja nicht was du fürn urlaub machen willst, aber was relaxteres wirst du zu der zeit in der ecke nicht finden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 19:28 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
@Du meinst jetzt den Camping-Place in Cap Holmy?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 21:43 
Offline
Surfa
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005, 16:25
Beiträge: 67
Wohnort: Düsseldorf
Der Platz in Cap de l'Homy ist wirklich zu empfehlen. Hab da im Camp surfen gelernt (Ok angefangen zu lernen). Der Platz ist ruhig und relaxed und direkt hinter der Düne. Daneben gibt es ein paar Ferienhäuser und ein centre comercial, dass ist ein kleiner Laden, ne Pizzeria, nen Restaurant und ne Bar.

Party ist da nicht wirklich, dafür keine nervenden Busladungen pubertärer Jungs und frühreifer Mädels


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.07.2006, 21:46 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Naeher an Biarritz gibts nichts mehr ohne "zuviel Party", oder? Ich wollte ein par mal nach Biarritz und mindestens bis SanSeb rein nach Spanien.

-- Arnd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2006, 14:03 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2004, 19:44
Beiträge: 303
Wohnort: Bochum
Eine Busladung frühreifer Mädels... das würde ich in Kauf nehmen!!! :lol:

_________________
... my mama raised a devil child!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2006, 14:27 
Offline
Local
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2004, 16:39
Beiträge: 125
Wohnort: Köln
Arnd, ich war ja letztes Jahr in Vieux Boucau. Dort ist der Camping Platz auch hinter der Düne und es hatte eine gute Sandbank. Der hat sogar bis Ende Oktober auf, was kaum einer hat. Im Gegensatz zum Cap oder St. Giron-Plage ist Vieux Boucau ein richtiger Ort und zu Fuß vom Camping Platz zu erreichen. Ansonsten fällt mir noch Labenne Ocean weiter südlich ein. Dort war ich auch mal vor Jahren.

Gruß, Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2006, 18:41 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 17.01.2005, 11:50
Beiträge: 211
Wohnort: Hannover
Hi, sitze gerade in San Sebastian...


der Campingplatz dirket an der Duene heisst Airhotel San Martin und der ein stueck weiter oben Les Cigales...

Habe vor ein paar Tagen in Moliets noch Trippeloverhead Dieter getroffen und gestern noch den Daniel aus Dormund (mit dem gelben Bus)

weiss leider nicht wie teuer die da sind... aber google die doch einfach mal

schoene Gruesse von hier unten


wenn ich wieder in Holland rippen will melde ich mich schnell ;)

_________________
He 'ó 'la ka mea háwáwá I ka he'e nalu!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2006, 11:10 
Offline
Surfer
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2003, 14:17
Beiträge: 93
Wohnort: Köln
Hi Leutchen

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Wie sind denn im Moment die Wellen da unten?

Meiner Erfahrung nach sind die im August normalerweise eher bescheiden.
Aber da mein Chef mir recht kurzfristig Urlaub für den 14-25.8 reingedrückt hat, muss ich halt nehmen was geht.

Grüße,

Todo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.08.2006, 09:33 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Birk hat geschrieben:
das beste was ich an orten gesehen hab ist cap-de-l'homy. da hast du auf dem gesamten küstenabschnitt die wenigsten leute und zumindest in den letzten jahren top-sandbänke, die auch große swells locker hielten


Der Camping-Platz in Cap de H'olmy war leider voll, so das wir nach St. Giron mussten. Ich war im laufe meines 2 Wochen Aufenthaltes dann noch 2 mal in H'olmy und muss sagen das es dort beide male nicht funktioniert hat. Einmal am ersten Sonntag, da hatte es 6-8 Fuss bei Offshore Winden und es funktionierte nicht, was daran gelegen haben kann das es High-Tide war als wir endlich um 8:00 im Wasser waren. Am nexten Sonntag war es dann noch groesser, die grossen Sets hatten mindestens 3.5 bis 4 meter und waren closed-out in St. Giron, H'olmy und dem nexten Strand noerdlich von H'olmy. Im insgesamten hatte ich von den Sandbaenken keinen guten Eindruck. Selbst in Seignosse (u.a. Le Penon) liefen die Wellen bei weitem nicht so gut wie das letzte mal als ich dort war.

Die Sandbaenke in St. Giron liefen so gut wie nie. Erst am vorletzten Tag lief es bei 6-9 Fuss so eine Stunde mal. Ansonsten nur ultra kurze Sections und gelegentlich mal eine fahrbare Schulter. Was gerade bei groesseren Wellen etwas nerven kann.

Wenn ich nochmal runterfahre dann relativ weit in den Sueden so das man auf die Riffspots wie La Fitinjia und Hendaye ausweichen kann ohne 1.5 Stunden ueber die Doerfer zu fahren. Andauernd Von St. Giron nach Le Penon zu fahren nervt echt ab und kostet auch richtig Geld.

Zitat:
(wird jetzt wohl kaum das problem werden ;))


Doch doch, war ein Problem :) Soviel Swell habe ich in Frankreich bisher noch nie gehabt. Noch nichtmal im Fruehjahr oder Herbst. Dumm war nur das der grosse Swell noch niochtmal in Le Penon vernuenftig lief. Auch dort waren die grossen Sets closed out.

Gruss,

Arnd


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Not able to open ./bb/cache/data_global.php