[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4284: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4286: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4287: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4288: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)

Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 20.04.2009, 18:33 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hallo Arnd,

ich plane Ende Juni mit ein paar Kumpels nach Bali zu fliegen. Der Plan ist dann eine Woche Bukit/Medewi zu machen und eine Woche auf ein Boot zu gehen. Hast du ein paar Tips welche Route (Mentawais, Java, ??) und welcher Anbieter (*miep*, ??). Wäre super wenn du ein paar Informationen hättest.

Danke und Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 21.04.2009, 00:45 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Hi Frank,

Zitat:
ich plane Ende Juni mit ein paar Kumpels nach Bali zu fliegen. Der Plan ist dann eine Woche Bukit/Madewi zu machen und eine Woche auf ein Boot zu gehen. Hast du ein paar Tips welche Route (Mentawais, Java, ??)


Fuer Mentawais und West Java muesst ihr erstmal nach Java/Jakarta bzw. Sumatra fliegen, das ist euch klar? Von hier werden zwar Boottrips dorthin angeboten, aber die dauern laenger wie eine Woche. Von Bali aus machen Boottrips nach Lombok, Sumbawa und Ost-Java/G-Land sinn. Insbesondere dann wenn man nur eine Woche Zeit hat.

Zitat:
welcher Anbieter (*miep*, ??). Wäre super wenn du ein paar Informationen hättest.


*miep* hat, soweit ich weiss keine eigenen Boote. Die hatten/haben einen Partner und/oder buchen bei Drittanbietern.

Wenn ihr mir sagt was ihr wollt und in welchem Preisbereich sich das abspielen soll kann ich euch ein par Vorschlaege machen. Es gibt hier viele Anbieter die sich in erster Linie ueber den Comfort (Sammelkabine/Einzel/Doppel-Kabinen) unterscheiden. Mit wivielen Leuten kommt ihr und von wann bis wann soll der Bootstrip gehen?

Es gab mal 5 Tage Trips fuer ca. 350 USD nach Lombok und G-Land (ausserhalb der Saison) aber hier haben die Preise ueberall angezogen. Ich wuerde fuer ein einfaches Boot und Sammelkoje um die 70 Euro pro Nacht aufm Boot kalkulieren. Incl. Verpflegung.

Alternativ kann man auch mit dem Mietwagen z.b. nach Sumbawa fahren oder nach Jakarta fliegen und von dort aus nach Cimaja (2 Stunden fahrt). In ca. 10 Tagen werde ich mit Richi, der gerade hier zu Besuch bei uns ist, nach Sumbawa fahren um dort die, hoffentlich leeren Peaks zu checken. machen sobald wir die Grippe die wir uns gefangen haben :knockout: wieder los sind. Ich werde nat. davon Berichten.

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 23.04.2009, 20:13 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hi Arnd,

geplant ist am 19. Juni nach Indo zu fliegen und dann so am 23. Juni für 5-7 Tage auf ein Boot zu gehen. Im Moment sind wir mit 4 Leuten, aber eventuell schließt sich ja hier aus dem Forum noch einer an :)

Das wir für Mentawais nach Jakarta oder Sumatra fliegen müssen war mir nicht klar und scheidet damit aufgrund der knappen Zeit wohl aus. An Sumbawa habe ich auch schon gedacht, von Scar Reef und Co. habe ich auch viel Gutes von gehört.

Im Endeffekt wollen wir leere Wellen die noch von einen deutschen Surfer einigermaßen zu surfen sind, also eher in Richtung Balangan/Dreamland als Ulu oder gar Padang Padang. Kosten sagen wir mal 70 - 80 EUR pro Tag sind noch ok.

Bin gespannt auf deinen Bericht von Sumbawa!

Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 17.05.2009, 19:40 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hey Arnd,

wie war es auf Sumbawa?

Hast du eventuell noch mal ein paar Infos für mich? Der Plan steht weiterhin um den 22. / 23. rum für 5-6-7 Tage einen Bootstrip zu machen!

Falls doch noch jemand sich uns anschließen will (wir sind im Moment 3 Leute) die Flüge kosten im Moment ca. 400 € mit Malaysia Airlines. Ich hab vor 3 Wochen noch 680,- gezahlt und dachte nen guten Deal gemacht zu haben... hätte ich mal gewartet :) Also wer Lust hat sollte jetzt zuschlagen!!!

Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 20.05.2009, 01:54 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
EDIT: Fotos vom Trip gibts hier in der Gallerie *Klick*


Hi,

also der Lombok/Sumbawa Trip hat sich definitv gelohnt allerdings waren wir auf Sumbawa nur 3 Tage da dann der Swell zu klein wurde und wir mind. 3 Tage auf neuen Swell haetten warten muessen.

Auf Lombok haben wir mit "Desert Point" angefangen. Die letzten 3 KM dorthin sind der absolute Horror da die Strasse, es ist ne "Dirtroad", sehr Steil den Berg hochgeht und gleichzeitig total uneben und mit Steinen voll ist. Ich hatte schiss nen Achsbruch zu kriegen oder bei 80% Steigung nen Reifen wechseln zu duerfen. Ist aber alles gutgegangen.

Desert-Point Point selber ist ne Hammer Welle ueber einem recht flachen, unebenen und scharfen Riff die ich selber nur von Mid to Hightide gefahren bin. Wenn es groesser ist, ist diese Welle definitiv nur fuer wirklich erstklassige Surfer zu empfehlen! Ich bin dort nur am ersten Tag gefahren als max. knapp ueberkopfhoch war und habe schwierigkeiten gehabt mit meinem neuen Shortboard frueh genug reinzukommen und dann backside genug speed zu machen. Leider hatte ich mein Longboard zu Hause gelassen wobei die Welle mit dem Longy auch nur bei Hightide surfbar ist. Meines erachtens ist Desert-Point schwieriger wie G-Land. Fotos von Desert-Point werden in kuerze hochgeladen. Von den Crowds her war es dort "ok". Es waren zwichen 4 und 12 Leuten draussen, das Niveau allerdings der Welle entsprechend sehr hoch. Desert-Point hat in der Trockenzeit uebrigens konstant "Off-Shore" Wind!

Wer bei Desert-Point uebernachten will findet sehr einfache Basthuetten vor die dann auch noch "relativ" teuer sind. Wir haben 60.000 RHP (ca. 4 Euro) fuer 2 Personen bezahlt. Wer da uebernachten will sollte sich selber Kissen, Bettbezug und Bettlaken mitnehmen da die dortigen extrem "sueffig" sind. Vor Ort gibt es einen Warung der Getraenke, Essen und anderen Krams zu leicht ueberhoeten Preisen verkauft.

Als Desert-Point dann am zweiten Tag bis auf Triple-Overhead hochging und damit fuer uns nicht mehr fahrbar war haben wir uns auf den Weg nach Kuta Lombok gemacht. Nach ca. 3.5 Stunden fahrt haben wir uns dort im "Matahari-In" eingemietet wo wir fuer 120.000 RHP/Nacht ein sehr schoenes Doppelzimmer mit medium luxurioesen Bad und Fruehstueck hatten. Alternativ sei das "Surfers In" empfohlen in dem das Fruehstueck deutlich besser sein soll.

Kuta Lombok selber war eine entaeuschung. Das Kaff kann garnix und die Surfspots sind einfach mindestens mal so voll wie auf Bali. Hinzu kommt dass das Preisniveau bis auf die Uebernachtungen deutlich hoeher ist als auf Bali. Als wir am nächsten Morgen in der Bucht Oestlich bei "Gerupuk" um 6:30 mit dem Boot raus sind war, laut Bootsfuehrer, auf dem ersten Inside-Peak das schwedische Surfcamp (8 Leute) und auf dem zweiten, besseren Peak das japanische Surfcamp mit 15 Leuten. Da sind einige Breaks auf Bali um diese Uhrzeit leerer. Der Einzige Peak den wir gefunden haben der nicht ueberlaufen war ist "Mawi" was ca. 40 Autominuten westlich von Kuta Lombok liegt. Dort zahlt man allerdings zweimal 10.000 Parkgebuehr was ich definitiv nur einmal mitmache. Auf so ne Abzocke kann ich verzichten. Lombok und Sumbawa sind uebrigens beide definitiv teuerer wie Bali!

Wems in Kuta Lombok langweilig wird dem sei die Happy-Hour in der "Novotel" Hotelanlage 5 min oestlich von Kuta am Strand empfohlen. Die Anlage ist sehr schoen, die Cocktails sehr gut und guenstig.

Da es um Kuta herum zu voll war und uns die Moschee mit ihrem wirklich unertraeglichen dauergeplaerre Morgens total entnervt hat, was die Moscheen in Marokko uebrigens nie in derart geschafft haben, sind wir am dritten Tag von Kuta Lombok aus richtung Sued-Oest gefahren in der Hoffnung die Crowds und Surfcamps endlich hinter uns zu lassen. Nach relativ langem rumgegurke ueber erst loechrige und dann nicht befestigten Strassen haben wir es tatsaechlich geschafft zwei z.t. vollstaendig leere aber erstklassige Riffbreaks zu finden. Hierzu mehr in einem anderen Posting.

3 Tage, 2 Uebernachtungen und ein platten Reifen spaeter (der Besitzer einer Resortanlanlage hatte uns als "Warnung" "seinen Peak" nicht zu surfen die Luft rausgelassen) haben wir diesen schoenen, leeren aber nicht soooo gastlichen Ort wieder Verlassen und uns auf den Weg nach Sumbawa gemacht. Auf Sumbawa angekommen begruesste uns ein trockeneres Klima, aufgeraeumtere Orte und eine lange Zeit erstklassige Strasse die sich allerdings ungefaehr auf der hoehe von Scar-Reef zum Alptraum verwandeln sollte. An Scar Reef sind wir auch prompt im rausche des "Fahrvergnuegens" weit vorbeigefahren so das wir beschlossen haben direkt zu "Yoyos" zu fahren um die ganze Strecke nicht zweimal machen zu muessen.

"Yoyos" ist ein Hammer Spot der mir vom Schwierigkeitsgrad auch vollkommen gereicht hat (schnelle Welle und bei Low-Tide so flach wie Uluwatu). Fuer "Super Suck" und "Scar Reef" war nicht genug Swell da obwohl "Yoyos" am ersten Abend mit Doppel-Overhead lief. Ein Aussie der dort wohnte meinte die Swellrichtung waere zu suedlich fuer Super-Suck und Scar. Allerdings waere ich Scar wohl eh nicht gefahren da viele Leute meinten das waere um einiges schwieriger wie "Yoyos" und dazu eben superflach und scharfes Riff. Der Spot hat den Namen ja nicht ohne Grund. Mit Sicherheit nicht die richtigen Spots ums Shortboardfahren zu ueben :dumm:

Bei "Yoyos" kam um ca. 7 Uhr morgens jedesmal ein Boot mit ca. 8 sehr gut fahrenden Aussis an die sich allerdings "benommen haben". Da wir um kurz nach 6 im Wasser waren hatten wir so den Spot eine Stunde lang fuer uns alleine. Ein Vorteil der einem beim Bootstrip oft nicht vergoennt ist. In der Bucht von "Sekongkang", in dessen Nordseite "Yoyos" liegt, gibt es nur 2 halbwegs Preisguenstige Uebernachtungsmoeglichkeiten da das gros der Anlangen dort auf australische Minenarbeiter eingerichtet ist und die Preise dementsprechend hoch. Wir haben auf dem Privatgrundstueck eines austrl. Minenarbeiters 5 min suedlich vom Spot gewohnt der zwei Gaestezimmer (1 x Doppelbett, 1 x 4 Betten) hat. Wir haben das 4 Bettenzimmer mit Bad, Kuehlschrank und gefuelltem Wasserspender fuer 120.000 RHP bekommen was "OK" war. Kurz vorher gibt es noch eine Art Surf-Hostel das von nem Hawaianer oder Aussie gefuehrt wird und das 60.000 RHP kostet. Das war allerdings voll und sah sehr sueffig aus, dafuer kann man allerdings vom Garten aus sehen ob Yoyos laeuft. Zumindest wenn man ein Fernglas hat.

Anzumerken ist noch das "Yoyos" in der Trockenzeit nur Morgens laeuft was mangels Ausweichspots etwas aetzend ist da man den Rest des Tages nur mit den Affen spielen und abhaengen kann. "Sekongkang" und "Maluk" sind zwei recht trostlose Kaeffer die von dem weiter suedlich gelegenen Blei und Gold Bergwerk leben. Wer Bier mag sollte dies am besten mitnehmen da die Bierversorgung vor Ort etwas schwierig ist. Nach langem rumgesuche haben wir in "Maluk" einen Supermarkt gefunden der uns eine Kiste "kleines" Bintang fuer 250.000 RHP verkauft hat.

Zum Essen sind die Strandbuden bei Maluk zu empfehlen. In Maluk einfach richtung Strand fahren und nach einer Ansammlung von Warungs mit einem grossen Parkplatz davor ausschau halten.

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 22.05.2009, 15:11 
Offline
Kook
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2007, 01:10
Beiträge: 46
scheeeeeeeee.

was für ein shortboard hast du dir rausgelassen??
nächste woche geht's an den atlantik.
grüße simon

_________________
bukan selancar, bukan hidup!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 30.05.2009, 19:17 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hey Arnd,

das hört sich ja echt nach einen geilen Trip an. Bin ordentlich neidisch und freu mich schon sehr auf Indo. Mit dem Boot sind wir noch nix weiter, aber ein Kollege fliegt in der nächsten Woche schon mal vor und checkt die Lage dann vor Ort. Vielleicht findet er ja was gutes, wird wohl in Richtung Lombok/Sumbawa hinauslaufen. Naja mal sehen ob wir überhaupt was für uns finden. Vielleicht haste ja noch einen Tip wo man sich vor Ort Angebote holen kann oder einfach mal die Poppies abklappern?

Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 01.06.2009, 04:25 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Hi,

den einzigen direkten Kontakt den ich zu einem Bootsbetreiber hatte der bezahlbar ist habe ich leider verloren. Ich kenne hier einige "Locals" die jetzt von Java zurück sind und die habe ich just um Kontakte zu Bootsbetreibern gebeten. Mal sehen ob von der Seite was kommt. Ich werde die Infos dann ggf. hier Posten.

Die einzige Alternative zum rumlaufen auf Poppies sind Online Angebote oder man geht halt nach Sanur, Serangan und zum grossen Hafen und fragt dort bei den Booten direkt nach.

PS: Ich habe Fotos vom Trip in die Gallerie hochgeladen *Klick*

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 01.06.2009, 04:32 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Balirocker hat geschrieben:
scheeeeeeeee.
was für ein shortboard hast du dir rausgelassen??


Das war eine etwas komplizierte Geschichte, Ich wollte vom "Light Basti" ein 6.6er Single-Fin mit Channels haben. Der hat mich dann aber beschwatzt ein 6.4 zu nehmen da das 6.6er wohl verkauft war. Mit dem 6.4er sass ich dann aber echt bis zum Hals im Wasser was mir ne Nummer zu Heftig war. Dann hat er mir das 6.4er gegen ein 6.5er getauscht das dann aber nach einer Woche schon gelbe Flecken wegen Materialproblemen hatte. Nun kriege ich ein 6.6er Custom Single-Fin mit optionalen"Bonzer" Truster-Finnen aber ohne Channels. Sobald ich das Ding habe stelle ich ein par Fotos hoch.

Ansonsten hatten wir auf dem Trip noch einen 6.0 Fatum Retro Fisch dabei mit dem ich sehr gut klargekommen bin. Excellentes Board und super einfach zu fahren. Leider wollte Richi mir das Teil nicht verkaufen :krise:

Zitat:
nächste woche geht's an den atlantik.


Dann mal viel Spass.

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 14.06.2009, 17:00 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hey Arnd,
so wir haben nun zugeschlagen und uns auf die Wave Hunter eingebucht. Na das soll ja was werden, hoffentlich überlebe ich den Trip :)

Eine Frage noch: Ich will diesmal gerne auch nach Medewi hoch. Wie viel Swell braucht es denn damit sich die Fahrt lohnt? Ist es schnell verblasen da oben und welche Tide ist die Beste?

Danke und Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 04:38 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Frank T. hat geschrieben:
Hey Arnd,
so wir haben nun zugeschlagen und uns auf die Wave Hunter eingebucht. Na das soll ja was werden, hoffentlich überlebe ich den Trip :)


Welche Insel(n)/Spots fahrt ihr denn an, wie lange ist der Trip und was kostet er? Mir Vollverpflegung? Bintang incl? Welche Kabinengroesse?

Zitat:
Eine Frage noch: Ich will diesmal gerne auch nach Medewi hoch. Wie viel Swell braucht es denn damit sich die Fahrt lohnt? Ist es schnell verblasen da oben und welche Tide ist die Beste?


Medewi war ich bisher nur in der Regenzeit. Im Sommer ist es dort fast auschlieslich Side bis Side-Offshore allerdings kanns bei starkem Sideshore schnell recht "choppy" werden. Du solltest immer auf die Fruehsession setzen damit du wenigstens eine Session ohne Wind "drinn" hast.

Medewi laeuft am besten bei Mid-Tide. Bei Hight-Tide nur wenn es >= 2.5m Swell hat, bei Low-Tide kommt man schnell auf die Steine. Generell must du aber, wie bei jedem Spot auf Bali, weniger auf Low/Hightide achten sondern auf die Tidenstandstabelle sehen wie der Tidenstand genau ist. Manchmal hat man hier Lowtide mit 10cm Wasser "drauf", manchmal mit 1.10. Und 1.10 ist an manchen Tagen auch mal Mid oder gar Hightide. Als Faustregel wuerde ich sagen sollte mind. .7 Wasser auf dem Spot sein.

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 15.06.2009, 20:59 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hey Arnd,

das ist der 7 Nächte Trip über Lembongan, Lombok (Desert Point) und dann oben rum über die Gillis nach Sumbawa. Kostet ca. 500,- EUR und essen + bintangs sind inkl. Kabinengöße etc. keine Ahnung, soll aber air condition haben.

Danke für deine Tips zu Medewi, dann schau ich mal vor Ort wie der Swell/Wind ist und entscheide dann.

Grüße, Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 27.07.2009, 19:21 
Offline
Surfa

Registriert: 13.07.2004, 09:24
Beiträge: 75
Wohnort: Germany
Hallo zusammen,

hier noch meine gesammelten Links zum Thema:

http://www.surfsumbawa.com/index.htm
http://www.surftravel.com.au/destinatio ... &parent=70
http://www.baliwavehunter.com/index.htm
http://www.coconutsurfaris.com/
http://www.dreamweaver-surf.com/home.asp
http://www.doggyistheman.com/

auch interessant:
http://www.balianbeachhouse.com/

Ansosnten gibt es einen kleinen Bericht von meinem Trip und auch einige Bilder hier im Blog:
http://www.stormrider.de/index.php?opti ... d=88888920

Grüße,
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 28.07.2009, 01:49 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Wow :shock:

Super Beitrag und echt tolle Fotos!!!! Vielen Dank! :dumm:

Gruss,

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Indo Bootstrip
BeitragVerfasst: 28.07.2009, 08:17 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2004, 19:25
Beiträge: 329
Wohnort: Bochum
jau - feiner Bericht. Hab' sofort nach Tickets gegoogelt. Konnte man die Beiträge nicht irgendwann auch mal kommentieren - oder bin ich nur zu blöd?

Greetz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Not able to open ./bb/cache/data_global.php