[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/session.php on line 1007: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4284: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4286: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4287: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4288: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /opt/cms/stng/includes/defines.php:2)

Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Swell Search Surfcamp in Marokko - Don't!
BeitragVerfasst: 08.03.2010, 02:02 
Offline
High Kookness

Registriert: 25.10.2009, 22:06
Beiträge: 14
Hallo zusammen,

bin gerade von einem vierwöchigen Marokko-Trip zurückgekehrt. Zwei dieser vier Wochen haben wir uns in einem Surfcamp namens Swell Search Tours in Taghazout eingemietet. Und ich kann nur dringend davon abraten!

Wir haben für diese zwei Wochen 420 Euro bezahlt. Inbegriffen waren die Unterkunft, das Sportguiding und Frühstück. Die Unterkunft war okay, das Haus war schön. Das Frühstück war so spartanisch wie nur möglich gehalten. Das Spotguiding allerdings - und das ist ja wohl das Wichtigste, was man braucht, wenn man zum ersten Mal zum Surfen in einem Land ist - fand so gut wie nicht statt. Angefahren wurden nur die Spots, die man von Taghazout in null bis 20 Gehminuten auch locker zu Fuß erreichen kann: Panoramas, Hash Point, Anchor Point, Mysterys, La Source, Killers. Alles, was weiter weg war, kostete extra - zwar nicht viel, aber immer eine Kleinigkeit. Hinzu kam, dass der Mann, der das Camp leitet, nie etwas zu den Spots erzählt hat. Genau dafür bezahle ich aber meines Erachtens ein Spotguiding.....

Leider war es auch so, dass dieser Daniel - ein Schweizer so um die 45 - unseres Erachtens meistens sehr, sehr schlechte Laune und offenbar null Bock auf seinen Job hatte. Das ist zwar nur zweitrangig. Aber schlechter Service und schlechte Stimmung verschönern einem den Aufenthalt nun mal nicht gerade.

Zum Glück hatten wir noch zwei weitere Wochen:-)

Poste das hier nicht, um Frust abzulassen, sondern um denjenigen, die sich hier informieren wollen, die ohnehin große Auswahl an Surfcamps in Taghazout etwas zu erleichtern....

Ciao


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Swell Search Surfcamp in Marokko - Don't!
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 14:24 
Offline
Stormrider
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2003, 17:31
Beiträge: 1285
Wohnort: Indonesia
Hi,

mit ner kleinen Extra-Zahlung fuer weit entfernte Spots koennte ich ja noch leben. Mit keinen Eklaerungen zu den Spots allerdingsens nicht. Zu Anker muss man einem Spotneuling ein par Takte sagen und zu Mysteries und Hash-Point auch.

Bei Hash-Point sollte man die letzte, schnelle Sektion meiden ansonsten droht Bord und Koerperdefekt. Nicht unbedingt schlimm aber bei der letzten Sektions kanns einen gut aufs Riff klatschen. Bei Anker muss man die Einstiegspunkte erklaert bekommen und man sollte wissen das ein Anstarten des Hauptpeaks weit von "Inside" gefaehrlich sein kann. Bei Anker ist bei grossem Swell von einstieg ueber den Strand rechts abzuraten da die starke Stroemung einen vors Riff zieht und selbst der "Standard" Einstieg ueber den Hauptfelsen kann bei "normal grossem Swell" (1-1.5m) tuekisch sein und einen auf den Felsen befoerdern. (Siehe mein Blog Eintrag Tuekischer Einstieg bei Anker-Point)

Bei Mysteries sollte man zumindest wissen das der Peak genau vor einem Riff bricht und ein Wipeout, zumindest bei Lowtide einen auf ebensolches befoerdern kann.

Also Spoterklaerungen sind definitiv das mindeste was man bei Spotguiding verlangen kann und muss..

Gruss aus den Tropen :smoke:

Arnd

_________________
Lost on Vacation


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Stormrider » WillSurfen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Not able to open ./bb/cache/data_global.php